MaxPro Nandrolone Decanoate  250mg/1ml [10ml vial] Vergrößern
MaxPro Nandrolone Decanoate 250mg/1ml [10ml vial]

Verfügbarkeit: Lager

Kaufen MaxPro Nandrolone Decanoate  250mg/1ml

Mehr Infos

Availability: Stock

38,30 €

Mehr Infos

Pharmazeutische Name: Deca
Active Life: 14-16 Tage
Durchschnittliche Dosis: Männer 300-700 mg / Woche; Women 50-200 mg / Woche
Water Retention: Ja, aber weniger als Testosteron
Leber giftig: keine
Aromatisierung: Niedrig, wandelt auf weniger aktive norestrogen

Deca (Nandrolona D) ist für die intramuskuläre Injektion destinated. Dieses Steroid Droge enthält Deca.

Deca (Nandrolona D), ist ein Medikament mit dem Wirkstoff Deca. Obwohl Deca ist noch in vielen generischen Verbindungen enthalten, verbindet fast jeder Athlet diese Substanz mit Deca. Am häufigsten sind die Verwaltungen von 50 mg / ml und 100 mg / ml. Deca (Nandrolona D) ist die am weitesten verbreitete und am häufigsten verwendeten injizierbaren Steroid. Seine Popularität beruht auf der einfachen Tatsache, dass sie sehr viele positive Eigenschaften aufweist. Nandrolon ist strukturell sehr ähnlich wie Testosteron.

Deca ist ein beliebter, um Tausende von Steroid-Nutzern. In unserer letzten Umfrage zeigte sich, dass Deca die am häufigsten verwendeten anabolen Steroid. Es ist leicht auf die Leber und fördert eine gute Größe und Stärke gewinnt bei gleichzeitiger Reduzierung des Körperfetts.

Deca (Nandrolona D) bewirkt, dass die Muskelzelle, mehr Stickstoff zu speichern, als es so Releases, die eine positive Stickstoffbilanz erreicht wird. Eine positive Stickstoffbilanz ist ein Synonym für das Muskelwachstum, da die Muskelzelle, in dieser Phase, assimiliert (akkumuliert) eine größere Menge an Protein als üblich. Die gleichen Herstellers, weist jedoch darauf hin auf dem Beipackzettel, dass eine positive Stickstoffbilanz und das Protein Gebäude Effekt, dass es nur dann, wenn genug Kalorien und Proteine ??zugeführt werden zu begleiten. Man sollte wissen, da sonst zufriedenstellende Ergebnisse mit Deca nicht erreicht werden kann.

Die hoch anabole Wirkung von Deca ist ein mäßig androgenen Komponente verbunden, so dass ein guter Gewinn an Muskelmasse und Kraft gewonnen wird. Gleichzeitig bemerken die meisten Athleten erhebliche Wassereinlagerungen, die keinen Zweifel, ist nicht so deutlich, wie das mit injizierbaren Testosteron aber in hohen Dosen kann auch dazu führen, einen reibungslosen und wässerigen Erscheinung.

Wie funktioniert das?

Da Deca auch mehr Wasser in das Bindegewebe, kann es vorübergehend lindern oder sogar heilen bestehenden Schmerzen in den Gelenken. Dies ist besonders gut für jene Athleten, die über Schmerzen in der Schulter, Ellenbogen und Knie zu beklagen, können sie oft genießen Schmerz-freie Workouts während der Behandlung unter Verwendung Deca (Nandrolona D). Ein weiterer Grund dafür ist, dass die Kortison-Rezeptoren blockiert und wodurch weniger Kortison zu den Muskelzellen und die Bindegewebszellen zu erreichen. Sportler nutzen dieses Steroid, je nach ihren Bedürfnissen, für den Muskelaufbau und in Vorbereitung für einen Wettbewerb.

Es ist geeignet, sogar überdurchschnittlich hoch, um die Muskelmasse zu entwickeln, da es die Proteinsynthese fördert und gleichzeitig führt zu Wassereinlagerungen. Die optimale Dosis für diesen Zweck liegt zwischen 200 und 600 mg pro Woche. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass die besten Ergebnisse durch die Einnahme von 2 mg pro Kilogramm Körpergewicht erreicht werden kann. Diejenigen, die eine Dosis von weniger als 200 mg pro Woche nehmen in der Regel fühlen sich nur eine sehr leichte anabole Wirkung, die jedoch steigt mit einer höheren Dosierung.

Die anabole und damit Aufbau Wirkung Nandrolona D, bis zu einem gewissen Grad abhängig von der Dosierung ab. Im Bereich von rd. 200 bis 600 mg pro Woche erhöht sich die anabole Wirkung fast proportional zur Dosis zu erhöhen. Wenn mehr als 600 mg pro Woche verabreicht werden, verschiebt sich das Verhältnis der positiven zu den negativen Auswirkungen zu Gunsten der letzteren.

Darüber hinaus in einer Dosierung über 600 mg pro Woche, die anabole Wirkung erhöht nicht länger proportional zur Dosis zu erhöhen, so dass 1000 mg pro Woche garantieren nicht signifikant bessere Ergebnisse als 600 mg pro Woche.

Die meisten männlichen Athleten erfahren gute Ergebnisse, indem sie 400 mg pro Woche. Steroidanfänger benötigen in der Regel nur 200 mg pro Woche.

Deca (Nandrolona D) funktioniert sehr gut für den Muskelaufbau, wenn sie mit Dianabol (D-bol) und Testoviron Depot kombiniert. Der berühmte Dianabol (D-bol) / Nandrolona D-Stack Ergebnisse in aa schnelle und starke Zugewinn an Muskelmasse. Die meisten Athleten nehmen normalerweise 15 bis 40 mg Dianabol (D-bol) / Tag und 200-400 mg Deca (Nandrolona D) pro Woche. Noch schnellere Ergebnisse können mit 400 mg Deca pro Woche und 500 mg Sustanon pro Woche erreicht werden. Athleten berichten über eine enorme Gewinn an Kraft und Muskelmasse bei der Einnahme von 400 mg Deca pro Woche, 500 mg Sustanon pro Woche, und 30 mg Dianabol pro Tag. Deca ist ein gutes Basis-Steroid, das zum Muskelaufbau, mit vielen anderen Steroiden kombiniert werden können. Es ist zwar nicht die optimale Steroid bei der Vorbereitung für einen Wettbewerb, viele Athleten auch gute Ergebnisse zu erzielen während dieser Phase. Da ist eine langfristige anabole besteht die Gefahr, dass mit einer höheren Dosierung, der konkurrierende Athlet zu viel Wasser zurückzuhalten. Eine Umwandlung in Östrogen, bedeutet, dass eine Aromatisierung Prozess wird mit Deca Durabolin möglich, aber in der Regel erst bei einer Dosis von 400 mg pro Woche.

Bei Wettkämpfen mit Dopingkontrollen Nandrolona D darf nicht, da die Metabolite in den Körper aufgenommen werden kann in eine Urin-Analyse nachgewiesen werden bis zu 18 Monate später. Diejenigen, die nicht Angst Tests können Deca als High-anabole basische Verbindung in einer Dosierung von 400 mg pro Woche nutzen. Die Androgene in 400 mg pro Woche enthalten auch dazu beitragen, die körpereigene Regeneration zu beschleunigen.

NEBENWIRKUNGEN:

Nebenwirkungen mit diesem Steroid sind relativ niedrig mit Dosierungen von 400 mg pro Woche, verursacht androgene Nebenwirkungen auftreten können. Die meisten Probleme manifestieren sich in hohen Blutdruck und eine längere Zeit für die Blutgerinnung, die häufig Nasenbluten und verlängerte Blutung von Schnittwunden, sowie gesteigerte Produktion der Talgdrüsen und gelegentlich Akne verursachen können. Einige Athleten berichten auch Kopfschmerzen und sexuelle Überreizung. Wenn sehr hohe Dosierungen über einen längeren Zeitraum genommen werden, Spermatogenese bei Männern verhindert werden kann, produzieren die Hoden weniger Testosteron. Der Grund dafür ist, dass Deca, wie fast alle Steroide, hemmt die Freisetzung von Gonadotropinen aus der Hypophyse.

Frauen mit einer Dosierung von bis zu 100 mg pro Woche erleben in der Regel keine größeren Probleme mit Deca. Bei höheren Dosierungen androgen-verursacht Virilisierung Symptome können auftreten, einschließlich tiefe Stimme (irreversibel), erhöhtes Wachstum der Körperbehaarung, Akne, gesteigerte Libido und möglicherweise clitorishypertrophy. Da die meisten weiblichen Athleten sich gut mit Deca einer Dosis von 50 mg pro Woche ist in der Regel mit Anavar (Oxandrolone) 10 mg pro Tag zusammen. Beide Verbindungen, wenn sie in einer niedrigen Dosierung genommen, sind nur leicht androgener, so dass masculinizing Nebenwirkungen nur selten auftreten. Deca, durch seine erhöhte Proteinsynthese, führt auch zu einer Netto-Muskelaufbau und Anavar, auf dem erhöhten Phosphokreatinsynthese basiert, führt zu einer messbaren Kraftzuwachs mit sehr geringer Wasserretention. Andere Varianten der Verabreichung von weiblichen Athleten verwendet werden Deca und Winstrol Tabletten, sowie Deca und Primobolan.