Exemestan

Exemestan gehört zu der Gruppe der Aromatase blockieren und damit den Prozess der Geschmack durch Hemmung von Östrogen. Östrogen-Spiegel im Körper bis zu 85% reduzieren. Es erhöht auch die Produktion von Testosteron, hat daher die Wirkung von Androgen. Es ist nicht so stark, wie Letrozol, aber andererseits ist stärker als Anastrozol. Exemestan E...

Exemestan gehört zu der Gruppe der Aromatase blockieren und damit den Prozess der Geschmack durch Hemmung von Östrogen. Östrogen-Spiegel im Körper bis zu 85% reduzieren. Es erhöht auch die Produktion von Testosteron, hat daher die Wirkung von Androgen. Es ist nicht so stark, wie Letrozol, aber andererseits ist stärker als Anastrozol. Exemestan Erhöhung Testosteron, Östrogen abnimmt erhöht auch den Gehalt an IGF und nicht so einen starken Einfluß auf die anders als IA Blutfette haben. Auch groß, in Kombination mit Tamoxifen zu arbeiten. Insgesamt mit den geringsten Nebenwirkungen verbindet. Die am häufigsten berichteten Reaktionen sind Hitzewallungen, Müdigkeit, übermäßiges Schwitzen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, erhöhter Appetit ... ist, wie in der PCT verwendet, sondern auch als Form preventívum Gynäkomastie und der Grundierung des Steroids während des Zyklus. Exemestan kann wenigstens eine Woche vor dem Beginn des Zyklus, um ergriffen werden zu 100% ihrer Aktivität zu erreichen, wenn sie als Prävention eingesetzt wird. Seine Halbwertszeit beträgt 27 Stunden. Die Tagesdosis beträgt 25 - 50 mg. Nehmen Sie eine 25 mg-Tablette, um zwei bis drei Tage stark einschränken können die freien Östrogene im Körper. Tests haben gezeigt, dass eine Dosis von 25 mg der Östrogenmangel ist fast so wirksam wie 50 mg.

Mehr

Exemestan Es gibt 2 Artikel.

Exemestan gehört zu der Gruppe der Aromatase blockieren und damit den Prozess der Geschmack durch Hemmung von Östrogen. Östrogen-Spiegel im Körper bis zu 85% reduzieren. Es erhöht auch die Produktion von Testosteron, hat daher die Wirkung von Androgen. Es ist nicht so stark, wie Letrozol, aber andererseits ist stärker als Anastrozol. Exemestan Erhöhung Testosteron, Östrogen abnimmt erhöht auch den Gehalt an IGF und nicht so einen starken Einfluß auf die anders als IA Blutfette haben. Auch groß, in Kombination mit Tamoxifen zu arbeiten. Insgesamt mit den geringsten Nebenwirkungen verbindet. Die am häufigsten berichteten Reaktionen sind Hitzewallungen, Müdigkeit, übermäßiges Schwitzen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, erhöhter Appetit ... ist, wie in der PCT verwendet, sondern auch als Form preventívum Gynäkomastie und der Grundierung des Steroids während des Zyklus. Exemestan kann wenigstens eine Woche vor dem Beginn des Zyklus, um ergriffen werden zu 100% ihrer Aktivität zu erreichen, wenn sie als Prävention eingesetzt wird. Seine Halbwertszeit beträgt 27 Stunden. Die Tagesdosis beträgt 25 - 50 mg. Nehmen Sie eine 25 mg-Tablette, um zwei bis drei Tage stark einschränken können die freien Östrogene im Körper. Tests haben gezeigt, dass eine Dosis von 25 mg der Östrogenmangel ist fast so wirksam wie 50 mg.

Zeige 1 - 2 von 2 Artikeln